Abmahnanwälte und ihre Sklaven in der EU-Kommision

Für Abmahnanwälte ist dieser Blog zu klein, zu uninteressant. Politik ist eigentlich auch nicht Bestandteil dieses Blogs. Europapolitik schon gar nicht. Aber die Gedanken, die mich seit Verabschiedung der EU-Verordnung Nr. 524/2013 nahezu täglich quälen und nach Mitteilung schreien, kann ich nicht länger nur in den rund 1350 cm³ meines eigenen Hirnes mit mir tragen.

Vorweg ein besonders wichtiger Punkt: In diesem Artikel wird immer wieder von Abmahnanwälten gesprochen. Damit sind nicht pauschal Rechtsanwälte gemeint, da die Gründe für Abmahnungen vielfältig, durchaus sinnvoll und in der Mehrheit sicherlich auch gerechtfertig sind. Die Bezeichnung bezieht sich auf jene Mitglieder des Berufsstandes, deren Abmahntätigkeit zum Geschäftsmodell gehoben wurde. Bitte die einen nicht mit den anderen verwechseln.

 

EU-Verordnung Nr. 524/2013

Sieht man sich diese Verordnung an, so fällt es schwer, an geistig gesunde Mitglieder in manchen Gremien der EU-Kommission zu glauben. „Abmahnanwälte und ihre Sklaven in der EU-Kommision“ weiterlesen

Neujahr – Alles auf Anfang

Neujahr – Alles auf Anfang

An Neujahr wird alles auf Null gestellt. Der Kalender, mit dem die Termine des abgelaufenen Jahres koordiniert wurden, wird nach einjährigen Dienst von seinem Nachfolger abgelöst, die Heizkostenabrechnung ist dank 13. Monatsgehalt auch schnell vergessen. Die guten Vorsätze werden dieses Jahr auch wirklich eingehalten, Streitigkeiten nicht wieder aufgewärmt und natürlich steht auch dem großen Schritt in der Karriere nichts entgegen. Neues Jahr, neues Glück. Neues Jahr, neue Welt? „Neujahr – Alles auf Anfang“ weiterlesen

Empfohlene Neuerscheinung: Das Zigarren-Logbuch

Empfohlene Neuerscheinung: Das Zigarren-Logbuch

Die erste Veröffentlichung im Verlag Erik Schreiter ist ein Buch für Zigarrenraucher¹, die Zigarren gerne zielgerichteter anhand der bisherigen Erfahrungen auswählen und sich im Fachhandel dazu beraten lassen möchten. Das Buch ist ausdrücklich dafür konzipiert, Zigarrenfreund (auch Afficionado genannt) und Zigarrenhändler gemeinsam zu nutzen, indem die strukturierten Notizen ausgewertet und passende Empfehlungen ausgesprochen werden können.

Das Zigarren-Logbuch - Der Begleiter durch die Welt der Zigarren
Buchempfehlung: Das Zigarren-Logbuch  – Der Begleiter durch die Welt der Zigarren

„Empfohlene Neuerscheinung: Das Zigarren-Logbuch“ weiterlesen

5 (offene) Geheimnisse für mehr Vergnügen mit der Zigarre

5 (offene) Geheimnisse für mehr Vergnügen mit der Zigarre

Wer eine Zigarre raucht erwartet auch etwas von dem Erlebnis. Im Laufe der Zeit mag die Erwartungshaltung Veränderungen durchlaufen, doch bleibt ihr eine Gewissheit: der Zigarrenraucher wird sie niemals aufgeben. Natürlich unterscheiden sich alle Zigarren von einander. Die eine hat hiervon ein bisschen mehr, davon ein bisschen weniger. Und zusätzlich eine Brise von jenem. Doch damit das „Erlebnis Zigarre“ auch veränderten Erwartungshaltungen gerecht werden kann, bedienen sich erfahrenere Afficionados mancher Tricks, die eine großartige Wirkung erzielen können.

Der Kaltzug

Wahrscheinlich jeder Zigarrenraucher riecht an der Zigarre, wenn er sie aus der Verpackung befreit hat. Der Kaltgeruch kann viele Aromen bereits erahnen lassen, die sich später beim Rauchen der Zigarre wiederfinden. Heu, eine frisch gemähte Sommerwiese, Torf oder Moos „5 (offene) Geheimnisse für mehr Vergnügen mit der Zigarre“ weiterlesen

Auszug aus Kapitel 1 „Der Ort bei den Linden“

Die eigene Herkunft zu kennen ist wichtig. Doch die meisten Menschen können ihre Vorfahren nicht weiter als bis kurz vor dem ersten Weltkrieg zurück verfolgen. Der Adelsstand genießt das Privileg, die Wurzeln sehr weit zurück in der Verghangenheit dokumentiert zu wissen. Hierzu ein weiterer Auszug aus  „E. F. Graf von Luppe – Simulation einer Autobiografie“: „Auszug aus Kapitel 1 „Der Ort bei den Linden““ weiterlesen

5 Dinge, die ein Mann können sollte

Diese 5 Dinge sollte jeder Mann können

Die Schulzeit ist zu kurz, um alle wichtigen Dinge zu lernen, die wissenswert sind. Als es den Wehrdienst noch gab wurden in der Grundausbildung elementare Kenntnisse vermittelt, die ein Mann können sollte. Aber da nun auch diese Bildungsinstitution weggefallen ist bedarf es anderer Quellen, diese elementaren Kenntnisse zu vermitteln. „5 Dinge, die ein Mann können sollte“ weiterlesen

Woche 2 in der „Buchmacher AG“

In Woche zwei der Buchmacher AG erwarteten mich zwei Überraschungen: es waren mehr Teilnehmer anwesend und wir haben sehr konzentriert gearbeitet. Eine womöglich für das gesamte weitere Leben wichtige Erkenntnis konnte heute vermittelt werden: es nützt nichts, das Ziel zu kennen, wenn man sich nicht auch Gedanken darüber macht, wie man es erreicht.

„Woche 2 in der „Buchmacher AG““ weiterlesen

Start der „Buchmacher AG“

Das gemeinsame Projekt von Hans-Kroch Grundschule und Verlag Erik Schreiter hat begonnen.

 

Das Vorhaben

Nach langer Vorbereitung war Montag, dem 14.09.2015, der erste Tag der Buchmacher AG. Das Vorhaben war von Beginn an kühn: gemeinsam mit den an der AG teilnehmen-den Schülern der Hans-Kroch-Grundschule Leipzig soll innerhalb eines Schuljahres ein Buch entstehen. Das entstandene Buch soll anschließend im Verlag Erik Schreiter veröffentlicht und vermarktet werden.

„Start der „Buchmacher AG““ weiterlesen

Alles zum Rauchen fortan auf www.Zigarre-und-Pfeife.de

Zahlreichen Anfragen der vergangenen Monate drehen sich um das plötzliche Verschwinden von Zigarren, Pfeifen, Tabak und dem entsprechenden Zubehör. Hierzu gibt es zwei Gründe, die jeder für sich genommen ausreichen, den Schritt zu wagen.

 

1. Google, Bing & Co

Zwar kann man im Internet bei ausreichender Suche alles finden, wonach man sucht. Das ist für einen Onlineshop jedoch wenig zweckmäßig. Wir leben davon, schnell und treffsicher gefunden zu werden, nicht mit potenziellen Kunden ein Katz-und-Maus-Spiel zu spielen.

„Alles zum Rauchen fortan auf www.Zigarre-und-Pfeife.de“ weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: